Christbaumtransport – wie geht`s richtig?

20. Dezember 2019

Weihnachten steht vor der Tür und jeder möchte mit einem schönen Christbaum seine Wohnung festlich schmücken. Egal, wo man derzeit hinschaut, überall sehen wir Verkaufsstände mit Christbäumen. Nordmanntanne, Blaufichte und wie sie alle heißen – laut einer Studie werden jährlich rund 30 Millionen Bäume in Deutschland verkauft. Doch wohin mit dem grünen Weihnachtseinkauf? Rauf aufs Dach oder doch lieber in den Kofferraum? Wir sagen Ihnen, was es auf jeden Fall zu beachten gibt:

Rund 30 Millionen Bäume werden jährlich deutschlandweit verkauft

Grundsätzlich haben Sie 3 verschiedene Möglichkeiten den Christbaum zu transportieren: Auf dem Dach, im Kofferraum oder mit einem Anhänger. Unbedingt zu beachten sind in allen 3 Fällen die Vorschriften zur Ladungssicherung. Sollten Sie den Baum auf dem Dach transportieren und ragt dieser über das Auto hinaus, so müssen Sie dies mit einem roten Wimpel oder roten Tuch kennzeichnen. Sollten Sie dieses Tuch oder den Wimpel nicht angebracht haben, erhalten Sie einen Bußgeldbescheid in Höhe von 25 Euro.

Der Baum sollte beim Transport auf dem Dach auf jeden Fall in Fahrtrichtung zeigen, außerdem sollte er durch Spanngurte gut gesichert sein. Um Kratzer auf dem Dach zu vermeiden, können Sie den Baum in einer Decke einwickeln. Dies kann auch zum Schutz des Kofferraumbodens erfolgen. Auch im Anhänger gelten die Vorschriften zu Ladungssicherung.

Sollten Sie den Baum falsch transportieren, drohen Ihnen Bußgelder. Da es sich in so einem Fall um eine falsche Ladungssicherung handelt, wird ein Bußgeld in Höhe zwischen 25 und 75 Euro verhängt. Gefährden Sie dadurch andere Verkehrsteilnehmer, erhalten Sie eine Strafe in Höhe von 60 Euro und einen Punkt in Flensburg. Kommt es sogar zu einem Unfall, sind es 75 Euro Bußgeld und ebenso ein Punkt in Flensburg.

Wir hoffen, dass Sie ihren Christbaum sicher nach Hause transportieren und wünschen Ihnen schon jetzt an dieser Stelle ein schönes und friedliches Weihnachtsfest.

Bilder: Pixabay

WIR SIND FÜR SIE DA:

NEWS & TIPPS!

11. Mai 2020

Jetzt Oldtimer bewerten lassen und 10 % Rabatt sichern

Der Frühling ist da, der Sommer kommt und somit kommen die Schmuckstücke auf Rädern wieder vermehrt auf die Straße. Denken […]

NEWS & TIPPS!

19. März 2020

Unsere neue Hertel-Schaden-App

Aus gegebenem Anlass: UNSERE NEUE HERTEL-SCHADEN-APP 🚗📱 Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen – in dieser aktuellen Zeit ist es besonders wichtig, […]

NEWS & TIPPS!

9. März 2020

Mobile Spanesi Touch – Karosserievermessungsanlage

Mit unserer mobilen Karosserievermessung Touch von der Firma Spanesi können wir eine schnelle Diagnose an beschädigten Fahrzeugkarosserien ermöglichen oder eine […]

NEWS & TIPPS!

26. Februar 2020

Richter und Kohlmeier neue Geschäftsführer im Sachverständigenbüro Hertel GmbH

Richter und Kohlmeier neue Geschäftsführer

Zum 01.01.2020 rückten Thomas Richter und Matthias Kohlmeier in die Geschäftsführung im Sachverständigenbüro Hertel GmbH in Pentling auf. Herr Kohlmeier […]

RUFEN SIE UNS JETZT AN

WIR SIND FÜR SIE DA